Triathlon


 

 

Hervorragende Leistungen bei der 2. BGS Meisterschaft im Triathlon


Am 10. Juni fand die 2. BGS Meisterschaft Triathlon in Ingolstadt statt. Organisiert wurde der Wettkampf vom BGS-Beauftragten Triathlon, Alexa Götz, in Zusammenarbeit mit dem Veranstalter Endurance-Sportevents GmbH, Ingolstadt.

 

Bei herrlichen Sommerwetter waren ca. 2700 Triathleten/innen am Start in verschiedenen Disziplinen am Start. Unter den Startern fanden sich insgesamt 26 Gehörlose aus 6 versch. Vereine ein. 8 Athleten und 9 Athletinnen traten um den Meistertitel der Triathlon BGS 2018 über die Sprint-Distanz im Einzel an und 9 Athleten/innen in den 3 Staffelteams. Mit am Start vom GSV Straubing waren Torsten Breuer über die volle Sprintdistanz und Toni Dengl mit seinen Teams Wolfgang Klose und Mario Hager (beiden vom GSV München) über die Staffel-Sprintdistanz.

 

Geschwommen wurde dabei im Naherholungsgebiet Baggersee, der eine ideale Grundlage für die kurze Strecke von insgesamt 0,75 km/ 1,5 km Schwimmen bot. Direkt danach folgte eine 20km-lange Radstrecke, die in Runden absolviert werden musste, bevor es auf der abschließenden, leichten Laufstrecke über insgesamt 4,6 km in einen Runde rund um den Baggersee ging.


An frühen Morgen wurde die Wassertemperatur gemessen und gemäß DTU-Regel wurde ein Neoprenverbot ausgesprochen, es waren 24 °C.

 

Fünf Minuten nach dem Einzel-Teilnehmerfeld starteten auch die Staffel-Teilnehmern.


Für viele Triathleten ging der Wettkampf erst nach dem Schwimmen so richtig los. Auf der Einzel-Sprintdistanz unterwegs war Torsten Breuer. Nicht zufrieden mit seiner Schwimmzeit aber dennoch mit einer guten Gesamtzeit von 1:14:45 Std. wurde er 57. von 157 gestarteten Athleten und erreichte in seiner Altersklasse M 45 Platz 4. Bei den Gehörlose-Männern ab 45 Jahre belegte Torsten Breuer den 2. Platz nach Volker Marks (GBF München) und vor Christian Rieß (GBF München).


Wolfgang Klose (GSV München) war mit Badehose, Badekappe und Schwimmbrille unterwegs, Toni Dengl mit Helm und Fahrrad und Mario Hager (GSV München) schnürte die Laufschuhe für den Lauf. Positiv erschöpft kam das Trio mit einer Zeit von 1:22:58 Stunden ins Ziel. Mixed-Team GSV Bayreuth mit Alexandra Götz, Bernhard Klieber und Maximilian Klieber (1:20:45 Stunden) gewannen den BGS-Titel vor GSV Bayreuth/GSV Straubing mit Wolfgang Klose, Toni Dengl und Mario Hager (1:22:58 Stunden) und GSV Bayreuth/GSV Landshut mit Michael Striffler, Gottfried Paulus und Stefan Säuberlich (1:26:27 Stunden).


Dieser Sonntag wird für alle einfach unvergesslich bleiben. Vielen Dank an Alexandra Götz für die tolle Organisation und auch an Gebärdensprachdolmetscherin Frau Ronja Kunze für die Übersetzung!


Die 3. BGS Meisterschaft im Triathlon wird am 30. Juni 2019 in Trebgast nähe Kulmbach ausgerichtet.

 

(Bericht MB )

 

Weitere Berichte siehe auch unter BGS-Homepage!

Download
2018-06-10_ErgebnisseAK.pdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.1 KB
Download
2018-06-10_Gesamtwertung.pdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 43.8 KB