Aktuelles


56.Newsletter


55.Newsletter


54.Newsletter


53.Newsletter


52.Newsletter


50.Newsletter

Die ISS - Oberfranken und Landesverband Bayern der Gehörlosen e.V. informieren:

 

- Beendigung der Periodisierung in den Impfzentrum ab 02. Juli 2021 impfen weiterhin möglich bitte registrieren 

- in den Arztpraxen: ohne Priorsierung  (anmelden)

- auch Betriebsärzte bieten für Beschäftigte an ( anmelden )

- Jetzt entscheidet der Zeitpunkt der Anmeldung über den Impftermin



49.Newsletter


48.Newsletter


47.Newsletter


Antidiskriminierung

 

Thomas Zeidler (neuer Mitarbeiter im Landesverband) informiert

über die Antidiskriminierungsstelle des Bundes.

 


46.Newsletter




45.Newsletter


44.Newsletter


43.Newsletter


42.Newsletter


41.Newsletter


40.Newsletter


39.Newsletter und Neue Öffnungsschritte


Gehörlosengeld

Download
Zusatzkosten_Hörbehinderung_Muster_BS.pd
Adobe Acrobat Dokument 458.0 KB

38.Newsletter


37.Newsletter


36.Newsletter


Impfzentren übernehmen Dolmetscherkosten

Kategorie : Service / Corona Virus

 

Bundesministeriums für Gesundheit hat mitgeteilt, dass Kosten für Gebärdensprachdolmetscher / innen zu den Impfkosten bzw. Betrieb der Impfzentren zählen. Diese Kosten können nicht über die Krankenkassen abgerechnet.....

 

....weiterklicken


 

Hier möchte ich gerne zusammenfassend aufklären, was genau ein Landesverband ist und welche Aufgaben macht er?

 

Warum ist er so wichtig und wir ihn wirklich brauchen?

 

Und in laufender Zeit verlieren wir immer mehr die Mitglieder der Gehörlosen/ Hörbehinderten, dadurch lösen die GL - Vereine unaufhaltsam weiterhin auf....

 

Welche Folgen hat das für uns in Zukunft?









 

 

Fahrt zum 36. Knödelfest nach St. Johann/ Tirol

 

 

Am 23. September fand er nun endlich

statt, unser erster Vereinsausflug seit langer Zeit.

 

 

Der diesjährige Ausflug des Gehörlosenvereins Straubing 1924 e.V. führte zum Knödelfest nach St. Johann. Rund 60 Teilnehmer von jung bis alt versammelten sich früh um 7 Uhr am Parkplatz bei Busunternehmen Biendl, in Dingolfing und am Hauptbahnhof in Landshut. Pünktlich zum Beginn des Spektakels traf der vollgesetzte Biendl-Reisebus am späten Vormittag in St. Johann an. Dort konnte man sich durch die kulinarische Welt der Knödel probieren. Deftiges, wie Press- oder Speckknödel sowie süße Germ- oder Apfel-Mohnknödel, bis hin zu außergewöhnlichen Sorten – Salamiknödel – vieles zu entdecken. Auf rund 500 Metern fand man alles was den Namen Knödel trägt bzw. verdient und konnte sich mit den anderen Gästen die Knödelspezialitäten am längsten Tisch der Welt schmecken lassen. Ingesamt 26. Knödel Köstlichkeiten stehen bei der Veranstaltung zur Auswahl . 19 Festwirte und ihre Mitarbeiter  haben voll zu tun , um rund 26000 Knödel zu kochen. Bei herrlichem Herbstwetter verging die Zeit beim St. Johanner Knödelfest wie im Flug. Abends machten sich die Ausflügler mit gefüllten Bäuchen wieder auf den Weg Richtung Heimat. So ging für alle ein ereignisreicher Tag zu Ende.

 

Wir bedanken uns bei Christian Kühlwein fürs Organisieren und an alle die dabei waren für die tolle Stimmung.

 

(Bericht : M.B.)

 


 

 

 

 

 

Gratulation zum 90. Geburtstag von Dengler Egon

 

weiterlesen...


Vorstand Christian Kühlwein im Amt bestätigt

 

 

Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung mit Neuwahlen des Gehörlosenvereins Straubing 1924 e. V., welche am 03. Juni 2017 im Foyer des Instituts für Hören und Sprache in Straubing stattfand, wurde nach drei Jahren turnusgemäß wieder ein Vorstand gewählt.

                                                                                                     

                                                                                                                                                     Weiterlesen ...